Monatsarchive: November 2016

Anzeige für das Kopp-Buch „Der Links-Staat“ in der „Jungen Freiheit“

In der aktuellen Ausgabe der ultrarechten Wochenzeitung „Junge Freiheit“ veröffentlichte der Kopp-Verlag eine ganzseitige Werbeanzeige für das Buch „Der Links-Staat“:

Veröffentlicht unter Werbung des Kopp-Verlag | Hinterlasse einen Kommentar

Zwei Rechtspopulisten schreiben für den Kopp-Verlag ein Buch über den „Linksstaat“

Vor kurzem erschien im Kopp-Verlag das Buch „Der Links-Staat“ mit dem „Enthüllt: Die perfiden Methoden der »Antifa« und ihrer Helfershelfer in Politik und Medien“. Zusätzlich zum Buch sind die beiden DVDs „Antifa und Staatspropaganda“ und „Die kommunalen Netzwerke“ erschienen. Autoren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feindbild Links | Hinterlasse einen Kommentar

Das einträgliche Geschäft mit Krise, Hetze und Irrsinn

Wie uns zugetragen wurde hatte der Kopp-Verlag 2014 einen Umsatz von 5,6 Millionen Euro und 2015 einen Umsatz von 7,9 Millionen Euro. Er hat also innerhalb von nur einem Jahr seinen Umsatz um 2,3 Millionen Euro gesteigert! Wir gehen davon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Das Geschäft mit der Krisen-Angst

Im aktuellen November-Katalog demonstriert der Kopp-Verlag seine Fähigkeit aus der Krisen-Angst in Teilen der Bevölkerung seinen Gewinn zu ziehen. In dem Katalog werden Waffen beworben, darunter eine Pfefferspraypistole. Ebenso wie das Buch „Ratgeber Freie Waffen“. Auch online bewirbt der Kopp-Verlag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Fußballfans gegen den Kopp-Verlag

Am 29. Oktober 2016 zeigten so genannten Ultras aus Augsburg, organisierte Fußballfans, beim Spiel des FC Augsburg – FC Bayern München folgende Botschaft: (Foto: Peter Fastl) Damit bezogen sie sich kritisch auf den „Geopolitik-Kongress“ des Kopp-Verlag, der am 29. Oktober … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

AfD-Landtagsabgeordnete bewirbt Kopp-Veranstaltung in Augsburg

Zwar ist der Kopp-Verlag nicht überparteilich im Sinne von politischer Partei, aber doch bietet er mit seinen Feindbild-Katalog doch einige Anknüpfungspunkte zum AfD-Spektrum. Deswegen darf es nicht wunder nehmen, wenn immer wieder AfD-FunktionärInnen auf Facebook Inhalte vom Kopp-Verlag teilen oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar