Zieht ein Kopp-Buchautor und -Referent am Sonntag für die AfD in den Bundestag ein?

Peter Boehringer (* 1969) aus München ist ein ausgemachter Marktradikaler bzw. ein Anhänger der „Österreichischen Schule der Nationalökonomie“. Als solcher ist er auch seit 2012/13 Mitglied der Friedrich-August-von-Hayek-Gesellschaft.
Politisch war er bereits vor seinem Eintritt in die AfD aktiv. Im Jahr 2011 initiierte er die Bewegung „Holt unser Gold heim“, die die Rückführung deutscher Goldreserven von den USA in die Bundesrepublik forderte. Sowieso liegt im Gold am Herzen. Er ist auch Gründungsvorstandsmitglied der „Deutschen Edelmetallgesellschaft e.V.“ und schreibt als Autor für „Goldseitenblog.de“.
Als Interviewpartner stand er der „Preussisch Allgemeinen Zeitung“ (2012, 2016) und dem extrem rechten Magazin „Zuerst“ (Mai 2016) zur Verfügung.
Für den Kopp-Verlag sprach er auf dem Kongress zum Thema „Das geheime Wissen der Goldanleger“ am 4. Oktober 2014 in Leinfelden-Echterdingen. Mit seinem Mitreferenten ist er Mitautor des Sammelbands „Insiderwissen: Gold. Fünf Experten beantworten die wichtigsten Fragen zum deutschen Staatsgold.“, welcher 2015 im Kopp-Verlag erschien.
Boehringer ist Mitglied des national-neoliberalen Flügels der AfD. In seiner Partei ist er u.a. Vize-Sprecher des Bundesfachausschusses „Euro-, Geld- und Währungspolitik“ der AfD und kandidiert zur Bundestagswahl 2017 für die AfD als Direktkandidat im oberpfälzischen Amberg-Neumarkt. Außerdem ist er die Nummer 2 auf der bayrischen Landesliste in Bayern, womit im ein Einzug des Bundestags so gut wie sicher ist.

Veröffentlicht unter AfD, Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

AfD-Landtagsabgeordneter Grimmer bewirbt Kopp-Report

Der baden-württembergische AfD-Landtagsabgeordnete Bernd Grimmer bewarb unlängst auf Facebook den neuen „Kopp-Report“.

Veröffentlicht unter AfD | Hinterlasse einen Kommentar

Kopp-Verlag startet Kopp-Report

Nachdem der Kopp-Verlag im August 2016 das Online-Newsportal „Kopp-Online“ angeblich aus Kostengründen eingestellt hat, hat er im September 2017 das neue News-Portal „Kopp-Report“ eröffnet.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Vorbildlich: Buchhandel boykottiert Kopp-Buch

Das Kopp-Buch „Kontrollverlust“ des Autors Thorsten Schulte steht in der Kategorie Sachbuch derzeit auf Platz 2 der Spiegel-Bestsellerliste.

Doch mehrere Buchhandlungen, darunter auch Ketten wie Thalia, boykottieren das Buch aus dem Kopp-Verlag.

Vorbildlich!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Fundstück: Ulfkotte jung versus Ulfkotte alt

Der Anfang 2017 verstorbene Udo Ulfkotte war nicht immer ein antimuslimischer Rassist. In seinem Buch „Der Krieg in unseren Städten“ von 2004 über Islamismus gelingt es ihm beispielsweise im Vorwort noch zu differenzieren. Auf Seite 11 schreibt er:

„Während der Islam eine Religion ist, ist der Islamismus eine Ideologie. Und nicht der Islam, sondern der Islamismus ist die Ursache der heutigen Gefahr. Die Religion ist nur das Medium eines politischen Konflikts und, wenn man so will, die Tarnkappe der Terroristen im Namen Allahs. […] Die Auffassung jedoch, wonach der Islam (und nicht nur der Islamismus) für den Westen eine fundamentalistische Bedrohung darstellt, ist gefährlich, da sie dem Absolutheitsanspruch der islamistischen Chefideologen entgegenkommt. Dabei sind die Islamisten nur eine kleine – wenn auch wachsende Gruppe innerhalb des Islam.“

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kopp-Buchautor Schulte erneut Referent für die AfD

Thorsten Schulte tritt am 4.September 2017 erneut für die AfD auf und zwar im Rahmen einer Schifffahrt auf dem Rhein in Duisburg. Er ist dort neben dem Vorsitzenden der AfD-Landtagsfraktion in NRW, Marcus Pretzell, als „Kapitalmarkt- und Konjunkturexperte“ angekündigt.

Veröffentlicht unter AfD | Hinterlasse einen Kommentar

Kopp-Buchautor Thosten Schulte als Referent bei der AfD

Thorsten Schulte aus Bautzen ist mehrfacher Kopp-Buchautor und Herausgeber des Börsenbriefs „Der Silberjunge“.
Zwar trat Schulte 2016 aus der CDU aus und ist seitdem parteilos. Trotzdem tritt er am 1. September für die AfD in Kempten als Referent auf.
Er wird aus seinem neuesten Buch, „Kontrollverlust“, lesen, was dieses Jahr mit einem Vorwort von Willy Wimmer im Kopp-Verlag erschien.

Veröffentlicht unter AfD | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Kategorie „Empfohlen von Lars Konarek“

Über die Zusammenarbeit des Kopp-Verlags mit Lars Konarek aus Freiburg hatte dieser Watchblog schon berichtet. Nun ist uns aufgefallen, dass es im Online-Bestellbereich des Kopp-Verlags sogar die Kategorie „Empfohlen von Lars Konarek“ gibt.

Lars Konarek ist also so etwas wie der Survival-Experte des rechten Kopp-Verlag.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Identitären-Aktivist bewirbt Kopp-Buch

In seinem jüngsten Youtube-Beitrag bewirbt Martin Sellner, Aktivist der extrem rechten „Identitären Bewegung Österreich“, das Kopp-Buch „Der Linksstaat“.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kopp-Verlag stellt Onlinewerbe-Partnerprogramm ein

Der Verschwörungsideologe Oliver Janich berichtet auf seiner Seite1, dass der Kopp-Verlag seine Onlinewerbe-Partnerprogramm einstellen müsse. Dieser habe die Zusammenarbeit zum 31. Juli 2017 aufgekündigt.
Ein herber Schlag für viele rechtslastige Seiten und Blogs, die sich auch über das Partnerprorgamm finanzieren. Zudem, so Janich, Kopp „erheblich höhere Provisionen“ gezahlt habe.
Janich vermutet hinter der Einstellung einen Angriff der Regierung und eine Einschüchterung des Verlaginhabers Jochen Kopp.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar